Interne Audits professionell durchführen - Training für interne Auditorinnen und Auditoren

Einleitung

Ein Audit ist eine Prüfung im Rahmen des Qualitätsmanagements (QM) einer Organisation. Es beurteilt die Qualität in Bezug auf spezielle Prozesse und Dienstleistungen anhand vorgegebener Kriterien. Von der Organisation selbst durchgeführte interne Audits sind eine hilfreiche Vorbereitung auf die vielfältigen externen Prüfdienste. Mit Hilfe von internen Audits wird überprüft, inwiefern das Unternehmen festgelegte Spielregeln einhält und konstruktiv diskutiert, was verbessert werden kann. Eine selbstkritische und fehlerfreundliche Haltung ist dabei Voraussetzung. Hier tragen interne Auditor/-innen eine große Verantwortung. Gut ausgebildete Auditor/-innen sichern durch professionelle Audits die kontinuierliche Weiterentwicklung der Unternehmenspotenziale.

Inhalt

Das zweitägige praxisnahe Auditorentraining vermittelt die notwendigen Kenntnisse, um als Auditor/-in professionell ein internes Prozessaudit durchführen zu können. Es werden fachliche und methodische Grundlagenkenntnisse vermittelt. Der Schwerpunkt liegt auf dem praktischen Training konkreter Auditsituationen.

Kompetenzerwerb

Als interne Auditor/-in sind Sie in der Lage, ein Auditprogramm für Ihr Unternehmen professionell zu planen, vorzubereiten und durchzuführen.

Teilnahmegebühren für
Mitarbeitende der Diakonie Düsseldorf:
200,00 €
Teilnahmegebühren für
externe Teilnehmende:
260,00 €

Bevor Sie den Kurs in den Warenkorb legen können, müssen Sie die persönlichen Daten für alle Teilnehmer eingeben.

The number of purchased units.