Resilienz - Wie stärke ich meine Klient*innen?

Einleitung

Häufig sind Menschen, die im Rahmen der sozialen Arbeit beraten bzw. gecoacht werden, in schwierigen und belastenden Lebenssituationen, in denen sie momentan nicht ohne Hilfe weiterkommen. Die Widerstandsfähigkeit gegenüber aktuellen Belastungen sinkt, das Gefühl von Selbstwirksamkeit wird beeinträchtigt, und insgesamt sinkt die Handlungsfähigkeit. Eine psychische Widerstandsfähigkeit gegenüber Belastungen im Leben zu entwickeln, wird in vielfältigen Resilienztrainings vermittelt und trainiert. Aber auch Beratungssituationen bieten einen guten Rahmen, um resilienzfördernde Situationen und Erfahrungen für nachhaltige Lernprozesse bei Klient*innen zu initiieren und zu begleiten.

Inhalt

Wie können beratende Fachkräfte die Erkenntnisse der Resilienzförderung für ihre Klientinnen nutzen? Im Rahmen des Trainings werden drei Aspekte erarbeitet: Grundhaltung Methoden der Gesprächsführung konkrete Interventionen zur Förderung der psychischen Stabilität im Beratungsgespräch

Kompetenzerwerb

Das Beratungsrepertoire von sozialpädagogischen Fachkräften wird in Bezug auf resilienzfördernde Aspekte erweitert bzw. geschärft.

Teilnahmegebühren für
Mitarbeitende der Diakonie Düsseldorf:
200,00 €
Teilnahmegebühren für
externe Teilnehmende:
280,00 €

Bevor Sie den Kurs in den Warenkorb legen können, müssen Sie die persönlichen Daten für alle Teilnehmer eingeben.

The number of purchased units.