Umgang mit Mehrsprachigkeit - Ansätze für die frühpädagogische Praxis

Einleitung

Der sprachbiografische Ansatz ermöglicht Fachpersonal in Kitas, die sprachliche Bildung bei ein- und mehrsprachigen Kindern kontinuierlich, ressourcenorientiert, kreativ und in Kooperation mit Familien zu gestalten. Kernpunkte des Fortbildungstages werden Grundlagen und Impulse zu einer biografisch orientierten Sprachbildung sein unter Berücksichtigung der sprachlichen und pädagogischen Erfahrungen und Ressourcen der Teilnehmer* innen. Ihre Kompetenzen, Fragen, Bedenken und Vorschläge werden in den Ablauf des Tages mit einbezogen.

Inhalt und Kompetenzerwerb

  • Pädagogische Ansätze zur frühen mehrsprachigen Bildung
  • Sprachliche Teilbereiche und ihre unterschiedlichen Entwicklungen bei ein- und mehrsprachig aufwachsenden Kindern
  • Das Europäische Sprachenportfolio als Instrument zur Integration und Dokumentation der sprachlichen Vielfalt
  • Sprachbiografische Reflexion mit Anregungen für die Umsetzung im Team sowie mit Kindern und Eltern - mit und ohne Migrationshintergrund
  • Beispiele aus der Praxis und Auswahl von Methoden und Materialien
  • Anregungen und Impulse zur konkreten einrichtungsbezogenen sprachpädagogischen Arbeit
Teilnahmegebühren für
Mitarbeitende der Diakonie Düsseldorf:
135,00 €
Teilnahmegebühren für
externe Teilnehmende:
155,00 €

Bevor Sie den Kurs in den Warenkorb legen können, müssen Sie die persönlichen Daten für alle Teilnehmer eingeben.

The number of purchased units.