DiaCamp 2.0. - Digitale Soziale Arbeit reloaded.

Hintergrund und Leitfragen

Unsere Welt wird digital. Und oft steht dabei nicht der Mensch, sondern die Technologie im Mittelpunkt.

Auch Akteure der Sozialen Arbeit haben sich in den letzten Monaten "schnell-digitalisiert", mit positiven und negativen Folgen. Dabei ist die Reflektion manchmal hinter dem Machen zurückgeblieben.

Beim "DiaCamp 2.0" wollen wir an die Diskussionen vom ersten DiaCamp anschließen und die Erfahrungen der letzten Monate reflektieren:

  • Wie kann, soll und muss Soziale Arbeit auf Digitalisierung zu reagieren?
  • Wie schaffen wir es, auch digital nah am Klienten zu sein und zu bleiben?
  • Wie ändern sich Beratung, Vermittlung und Therapie im Zeitalter von mobilem Internet, Messaging und Apps?
  • Wie stellen wir die digitale Teilhabe unsere Klient*innen sicher, auch über unsere eigenen Angebote hinaus?

Gleichzeitig stellt sich die Frage, welche Art der Digitalisierung wir eigentlich wollen - und ob und wie Soziale Arbeit die Zukunft der Digitalisierung prägen kann:

  • Wie können wir als Soziale Arbeit Digitalisierung so gestalten, dass sie dem Menschen dient und ihn ins Zentrum stellt?
  • Wie sähe eine Digitalisierung aus, sie Zugänge und soziale Teilhabe ermöglicht statt erschwert?
  • Wie können wir Datenschutz und den Schutz der Privatsphäre ins Zentrum von Digitalisierung stellen?
  • Wie können wir mit digitalen Tools Menschen ermächtigen, statt sie auszuliefern?

Einladung

Wir laden alle Menschen zum BarCamp ein, die Digitales und Soziales in Düsseldorf und der weiteren Umgebung zusammenbringen wollen - ob Sozialarbeiter/in, Sozialpädagog/in, Entwickler/in, Designer/in, UXer/in oder sonstig interessierten und engagierten Menschen.

Insbesondere rufen wir die Mitarbeitenden der Diakonie Düsseldorf zur Teilnahme auf, freuen uns aber vor allem auch über den Austausch über die Organisationsgrenze hinweg.

Der Veranstaltungsort ist barrierearm. Wir begrüßen insbesondere auch über die Teilnahme von Menschen, die als Klient*innen mit Sozialer Arbeit befasst sind. Auch wenn es um einen fachlichen Austausch geht, bitten wir alle Teilnehmenden darum, eine möglichst einfache und zugängliche Sprache zu benutzen.

BarCamp-Format

Das DiaCamp findet im BarCamp-Format statt.

Hier schlagen die Besucher/innen die Themen und Workshops vor - sowohl im Vorlauf als auch am Tag selbst. Für die gesammelten Themen wird das jeweilige Interesse bei den Teilnehmenden abgefragt, danach werden auch die Räume verteilt. Vorab angemeldete Sessions werden mit dem Namen des Vorschlagenden hier auf der Website gelistet. Die Anmeldung von Sessions wird ab Oktober 2021 möglich sein.

Datum

Das BarCamp wird am 19. November 2021 von 09:00 bis 15:00 Uhr stattfinden. Es wird im Gebäude des Diakonie Instituts, Oberlinplatz 2, 40589 Düsseldorf-Holthausen durchgeführt. Für den Fall, dass die Corona-Situation eine Präsenzveranstaltung nicht zulässt, wird das BarCamp digital stattfinden.

Teilnahmegebühren für
Mitarbeitende der Diakonie Düsseldorf:
25,00 €
Teilnahmegebühren für
externe Teilnehmende:
35,00 €

Bevor Sie den Kurs in den Warenkorb legen können, müssen Sie die persönlichen Daten für alle Teilnehmer eingeben.

The number of purchased units.