Hygieneschulung - Lebens- und Reinigungsmittel und Desinfektion

Einleitung

In allen Bereichen, in denen Mitarbeitende mit Lebens-, Reinigungs- und/oder Desinfektionsmitteln zu tun haben, ist es wichtig, dass die Grundlagen der Hygieneverordnung bekannt sind und auch eingehalten werden. Diese Fortbildung richtet sich an Mitarbeitende der Diakonie Düsseldorf, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen.

Inhalt / Kompetenzerwerb

  • Umgang mit Keimen - Biostoffverordnung: Einstufung Risikogruppen, Pflichten laut Biostoffverordnung
  • Noroviren: Indikationsgerechter Gebrauch von PSA, Desinfektionsmaßnahmen, Umgang mit kontaminierten Materialien
  • Folgebelehrung IfSG: Einhaltung der Infektionshygiene, § 42 Tätigkeits- und Beschäftigungsverbote Verhaltensregeln
  • Personalhygiene/Handhygiene: Schritte der Händedesinfektion, Tragen von Berufs- und Schutzkleidung, Verzicht auf Schmuck und Nagellack, allgemeine Infos zur Handhabung von Desinfektionsmitteln für Flächen und Hände. Praktische Durchführung Händedesinfektion und Überprüfung mit Testprodukt zur Erfolgskontrolle unter UV-Licht (Black Box).
  • Gefahrstoffverordung/GHS-Verordnung: Erkennen von Gefahrstoffen/Symbolen (alt/neu), Umgang mit Gefahrstoffen, Sicherheitsdatenblätter
  • Betriebsanweisungen, Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln
Teilnahmegebühren für
Mitarbeitende der Diakonie Düsseldorf:
15,00 €
Teilnahmegebühren für
externe Teilnehmende:
nur für Mitarbeitende der Diakonie Düsseldorf

Bevor Sie den Kurs in den Warenkorb legen können, müssen Sie die persönlichen Daten für alle Teilnehmer eingeben.

The number of purchased units.