Arbeitsschutz - Gefährdungsbeurteilungen und Unterweisungen sicher durchführen

Einleitung

Mitarbeitende vor Unfällen und gesundheitsbedingten Gefährdungen zu schützen, ist das oberste Ziel der gesetzlichen und berufsgenossenschaftlichen Anforderungen im Arbeitsschutz. Dabei spielt die Erstellung der Gefährdungsbeurteilung eine zentrale Rolle. Sie ist Dreh- und Angelpunkt des Handelns im Arbeitsschutz und bildet die Grundlage für alle zu treffenden Schutzmaßnahmen.

Inhalt

Die Teilnehmenden erhalten eine umfassende Anleitung zur Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen:

  • Rechtliche Grundlagen des Arbeitsschutzes
  • Praktische Anregungen für die Durchführung der Gefährdungsbeurteilung
  • Besondere Berücksichtigung der Faktoren: rückengerechtes Arbeiten, Infektionsschutz, Umgang mit Aggression und Gewalt, psychische Belastungen
  • Aufbau und Inhalte einer Unterweisung in Bezug auf Arbeits- und Gesundheitsschutz

Kompetenzerwerb

Sie sind in der Lage, eine Gefährdungsbeurteilung zu erstellen, und kennen die Schritte zur Umsetzung der notwendigen betrieblichen Sicherheitsmaßnahmen in Ihrem Arbeitsbereich.

Teilnahmegebühren für
Mitarbeitende der Diakonie Düsseldorf:
100,00 €
Teilnahmegebühren für
externe Teilnehmende:
150,00 €

Bevor Sie den Kurs in den Warenkorb legen können, müssen Sie die persönlichen Daten für alle Teilnehmer eingeben.

The number of purchased units.