Rhythmisierung von Arbeitszeit (Führungskräfte) - heute schon Pause gemacht?

Wer kennt sie nicht, die Kaffeepause, Frühstückspause, Zigarettenpause, Sommerpause etc. Pausen glänzen mit einer Vielzahl von Namen. Doch was ist das eigentlich, eine Pause?

Inhalt:

  • Reflektion der eigenen Pausenkultur
  • Physiologische, psychologische und kognitive Aspekte von Aktivität und Pause
  • Achtsam sein mit seinen Bedürfnissen
  • Leben im Biorhythmus
  • Pausen als Zwischenzeiten fürs Nachdenken, Vorausdenken, Abschalten und Verarbeiten
  • Vom Pareto-Prinzip zum Parese-Prinzip

Kompetenzerwerb:

Sie sind in der Lage, sich eine Arbeits-AUS-Zeit mit gutem Gefühl gönnen zu können! Sie wissen was Sie brauchen und wie Sie es umsetzen können und erlernen die Gestaltung einer Pausenkultur.

Dozent/-in

Susanne Meurer

  • Dipl.-Sportpädagogin
  • Sport- und Bewegungstherapeutin (DVGS e.V. - Schwerpunkt: Innere Erkrankungen)
  • Therapeutin für kPNI (klinische Psychoneuroimmunologie)
  • Referentin für rückengerechte Verhältnisprävention (AGR e.V.)
  • zertifizierte Kursleitung der Zentralen Prüfstelle Prävention
  • Speaker Sportwissenschaft und moderne Sporttherapie
Teilnahmegebühren für
Mitarbeitende der Diakonie Düsseldorf:
15,00 €
Teilnahmegebühren für
externe Teilnehmende:
15,00 €

Bevor Sie den Kurs in den Warenkorb legen können, müssen Sie die persönlichen Daten für alle Teilnehmer eingeben.

The number of purchased units.