Dem Zucker auf der Spur... - Zucker reduzieren und gesünder leben

Einleitung

Zucker schädigt die Gesundheit. Daher ist die Empfehlung der WHO für den durchschnittlichen Erwachsenen: maximal 25 g Zucker am Tag, das sind 6 Teelöffel Zucker. Tatsächlich verbrauchen wir 80 - 100 g davon, und das selten in Form von Schokolade, denn der Großteil des Zuckers steckt in Fertigprodukten und oft in vermeintlich gesunden Lebensmitteln. Was macht Zucker mit uns? Wie beeinflusst er unsere Leistungsfähigkeit und unser Wohlbefinden, auch im Berufsalltag? Wie kann der Zuckerkonsum ganz einfach um ein Vielfaches gesenkt werden?

Inhalt

  • Zuckerverbrauch: Empfehlung versus Realität
  • Guter Zucker, schlechter Zucker. Gibt es gesunde Süßungsmittel?
  • Zuckerarme Ernährung - Herausforderungen im (beruflichen) Alltag
  • Wie begeistere ich Kinder, Klienten und Bewohner für zuckerarme Ernährung?
  • Süßes zuckerfreies Leben: zuckerfreie Ernährung in der Praxis

Kompetenzerwerb

Grundwissen über körperliche Folgen bei normalem Zuckerkonsum, Zuckerfallen im Alltag finden und Alternativen nutzen, zuckerfrei begeistern durch richtige Kommunikation, zuckerfrei kochen und backen.

Teilnahmegebühren für
Mitarbeitende der Diakonie Düsseldorf:
keine
Teilnahmegebühren für
externe Teilnehmende:
keine

Bevor Sie den Kurs in den Warenkorb legen können, müssen Sie die persönlichen Daten für alle Teilnehmer eingeben.

The number of purchased units.