Yoga tut gut

Einleitung

Kennen Sie das auch? Plötzlich zuckt Ihr rechtes Auge, Sie bekommen Druck auf den Ohren, und dann piepst es? Vielleicht haben Sie auch öfters Kopf-und/oder Nackenschmerzen? Oder Schwindelanfälle? Der Blutdruck verändert sich? Der erholsame Schlaf will sich nicht einstellen? All dies können Anzeichen von Stress sein. Auch wenn diese Symptome nicht gravierend sind und auch nicht lange andauern, so sollten Sie auf ihren Körper achten und diese Anzeichen ernst nehmen.

Wenn Sie merken, dass Sie unter ständiger Anspannung und Leistungsdruck stehen, dürfen Sie neue Wege finden wie z.B. den Yogaweg kennenzulernen um wieder mehr in die Entspannung zu kommen , los zulassen, mehr Gelassenheit und Geduld in den Alltag zubringen.

Yoga das Wort kommt aus dem indischen Sanskrit und bedeutet "Einheit, Harmonie" Yoga bewirkt eine Harmonisierung von Körper, Geist und Seele. Ob seelischer Stress, körperliche Verspannung oder Fitness: Yoga scheint die Lösung vieler alltäglicher Problem/Herausforderungen zu sein.

Inhalte/Ziele und Kompetenzerwerb

Yoga tut gut, macht Spaß, entspannt und fördert die Gesundheit. Über Achtsamkeitsübungen, Atemübungen/Pranayama, Asanas/Haltungen und die Meditation kommen wir über Yoga zu mehr Bewusstheit über uns selbst und die Stress auslösenden Faktoren. Yoga wird genutzt um mehr Lebensqualität, Ausgeglichenheit, bessere Laune und Energie zu bewirken. Yoga fördert das innere Gleichgewicht von Anspannung und Entspannung, von Aktivität und Passivität, Stabilität und Flexibilität u.a. Die Konzentration wird verbessert durch geistige Klarheit, das Immunsystem gestärkt, das Vegetarische Nervensystem beruhigt, das Selbstvertrauen gestärkt und ein Bodenständiges Gefühl stellt sich ein, die Kreativität wird angeregt und Ihre Intuition geschärft. Einfache Atemtechniken und Achtsamkeitsübungen werden erlernt und können dann überall in den Alltag eingebunden werden. Die Wirkung der Yogapraxis ist sofort zu erfahren, Yoga passiert und tut gut! Neugierig geworden? Dann machen Sie ihre eigene Yogaerfahrung und gehen ihren individuellen Yogaweg.

Teilnahmegebühren für
Mitarbeitende der Diakonie Düsseldorf:
keine
Teilnahmegebühren für
externe Teilnehmende:
keine

Bevor Sie den Kurs in den Warenkorb legen können, müssen Sie die persönlichen Daten für alle Teilnehmer eingeben.

The number of purchased units.