Die Kunst, Veränderungsprozesse zu gestalten - Veränderungsprozesse als persönliche Entwicklungsprozesse

Einleitung

Unser ganzes Leben als Individuum und in organisationalem Rahmen ist ein ständiger Veränderungsprozess. Trotzdem lösen anstehende Veränderungen im Arbeitsfeld auch Verunsicherung, Ängste und Widerstände aus. Es ist eine hohe Kunst, Menschen durch Veränderungsphasen so zu begleiten, dass der Prozess als ein positiver persönlicher Entwicklungsprozess erlebbar wird.

Inhalt

Das Training vermittelt das "Handwerkszeug" für die Gestaltung von Veränderungsprozessen. Auf der Grundlage gängiger Modelle von Change-Prozessabläufen werden Instrumente und Methoden vorgestellt und ausprobiert, die in den unterschiedlichen Phasen von Veränderungsprozessen hilfreich sind, damit alle Teammitglieder sie aktiv mitgestalten und optimalerweise als persönliche Entwicklungsprozesse erleben. Das Zusammenspiel der Faktoren Optimismus, Akzeptanz, Lösungsorientierung, Selbstfürsorge und Selbstverantwortung, Zielorientierung und Improvisation bilden die Bausteine für einen positiven und resilienten Umgang mit Veränderungen.

Kompetenzerwerb

Sie erwerben das Wissen über Phasen und Abläufe von Veränderungsprozessen und sind in der Lage, die Instrumente und Methoden anzuwenden, die Menschen dabei unterstützen, sich herausfordernden Situationen anzupassen und ihre Ressourcen zu aktivieren.

Teilnahmegebühren für
Mitarbeitende der Diakonie Düsseldorf:
200,00 €
Teilnahmegebühren für
externe Teilnehmende:
240,00 €

Bevor Sie den Kurs in den Warenkorb legen können, müssen Sie die persönlichen Daten für alle Teilnehmer eingeben.

The number of purchased units.

Hinweis:
Achtung! Orts-/Raumänderung findet bei renatec statt!