Die Energie von Ärger und Wut für Veränderungen nutzen - basierend auf der „Gewaltfreien Kommunikation“ nach Marshall B. Rosenberg

Ärger und Wut empfinden wir besonders im beruflichen Kontext oft als unpassend und unangenehm. Manchmal spüren wir gar keine Wut und doch ist da dieser unterschwellige Konflikt oder dieses Unwohlsein, das uns die Freude an der Arbeit nimmt. Manchmal spüren wir die Wut ganz klar, doch wie können wir sie zeigen? Wenn wir explodieren und den anderen beschuldigen, schadet das unseren Beziehungen. Und wenn wir versuchen, die brodelnde Wut im Bauch zu unterdrücken, führt das langfristig zu gesundheitlichen Problemen. Wie können wir stattdessen die Energie, die Wut und Ärger mit sich bringt, gewinnbringend einsetzen?

Inhalt

  • Die Auslöser für unsere Wut ergründen.
  • Den Entstehungsprozess von Ärger kennenlernen.
  • Den Sinn von intensiven Gefühle wie Ärger oder Wut erfahren.
  • Einen Prozess zum konstruktiven Umgang mit Ärger und Wut kennenlernen.

In diesem Workshop werden wir - gestützt von theoretischen Erläuterungen - viele praktische Übungen machen und an Ihren eigenen Beispielen arbeiten. Dies ermöglicht es Ihnen, das Erlernte leichter in Ihren Alltag - beruflich wie privat - zu integrieren.

Kompetenzerwerb

Sie lernen, die Ursachen Ihrer intensiven Gefühle besser zu verstehen. So erkennen Sie die dahinterliegenden unerfüllten Wünsche und Bedürfnisse und können sich um deren Erfüllung kümmern. Mit diesem Wissen können Sie Ihren Ärger und Ihre Wut vollständig ausdrücken, ohne andere Menschen dabei zu verletzen. Sie lernen einen Weg kennen, mit dessen Hilfe Sie im Konfliktfall der Erfüllung der Bedürfnisse aller Beteiligten näher kommen und so Ihre Beziehungen nachhaltig verbessern.

Dozent*in

Kathrin Wegermann, Trainerin für wertschätzende Kommunikation, Mediatorin, Psychologische Beraterin

Teilnahmegebühren für
Mitarbeitende der Diakonie Düsseldorf:
110,00 €
Teilnahmegebühren für
externe Teilnehmende:
130,00 €

Bevor Sie den Kurs in den Warenkorb legen können, müssen Sie die persönlichen Daten für alle Teilnehmer eingeben.

The number of purchased units.