Kleine Drogenkunde - Ein Exkurs in Auswirkungen und Handlungsweisen

Einleitung

In unserer Gesellschaft haben legale und illegale Drogen zunehmend Verbreitung und auch Akzeptanz gefunden und dies in nahezu allen Lebensbereichen. Gerade unter Jugendlichen ist der Konsum von Drogen zunehmend verbreitet. Die Bandbreite reicht von sogenannten Alkopops über Cannabis und Ecstasy bis zu Kokain. Dies stellt Angehörige und auch Menschen, die mit (möglichen) Konsument*innen im beruflichen Kontext arbeiten, vor große Herausforderungen.

Inhalt und Kompetenzerwerb

Wissenschaftliche Erkenntnisse über Substanzen und deren Wirkung sowie geschichtliche Zusammenhänge werden erläutert. Es wird konkret vermittelt, wie verschiedene Drogen aussehen und welche Anzeichen, sowohl im Verhalten der Konsument*innen als auch bezüglich der benötigten Utensilien, den Konsum einer bestimmten Droge vermuten lassen könnten. Ein weiterer wesentlicher Aspekt der Fortbildung ist die Frage: Wie gehe ich am besten mit Menschen um, die unter dem Einfluss oder dem Entzug einer bestimmten Droge stehen?

Teilnahmegebühren für
Mitarbeitende der Diakonie Düsseldorf:
50,00 €
Teilnahmegebühren für
externe Teilnehmende:
70,00 €

Bevor Sie den Kurs in den Warenkorb legen können, müssen Sie die persönlichen Daten für alle Teilnehmer eingeben.

The number of purchased units.