Pflichtfortbildung für Praxisanleiter*innen

Mit dem Pflegeberufegesetz geht einher, dass sich Praxisanleiter*innen in der Pflege jährlich 24 Stunden fortbilden müssen. Der Schwerpunkt muss dabei pflegepädagogisch sein. In dieser Fortbildungsreihe werden Informationen zu der Durchführung der neuen Pflegeausbildung angeboten. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung einrichtungsspezifischer Ausbildungspläne und Arbeits- und Lernaufgaben, um die Anleitung gesetzeskonform zu planen. Ein weiterer Fokus liegt auf der Dokumentation von Pflegeausbildung entsprechend dem Musterentwurf des Ausbildungsnachweises.

Inhalt

Neuerungen aufgrund des Pflegeberufegesetzes Lernziele und Kompetenzne Rahmenlehrplan und Lehrplangestaltung Arbeits- und Lernaufgaben

Kompetenzerwerb

Gestaltung eines einrichtungsspezifischen Ausbildungsplans Gestaltung kompetenzorientierter Arbeits- und Lernaufgaben *Begleitung und Unterstützung beim Führen von Ausbildungsnachweisen

Dozent*in

Simone Koch Alexander Overath Bildungsakademie für Gesundheits- und Sozialberufe

Teilnahmegebühren für
Mitarbeitende der Diakonie Düsseldorf:
310,00 €
Teilnahmegebühren für
externe Teilnehmende:
310,00 €

Bevor Sie den Kurs in den Warenkorb legen können, müssen Sie die persönlichen Daten für alle Teilnehmer eingeben.

The number of purchased units.