Pflegegradmenagement - Wie (un)selbstständig sind Ihre Patient/-innen und Bewohner/-innen

Einleitung

Ein effektives Pflegegradmanagement sichert die Pflegequalität, die Arbeitsplätze und betriebswirtschaftliche Ergebnisse. Pflegegradmanagement beinhaltet, den Pflegebedarf rechtzeitig und korrekt einschätzen zu können und damit die Prozesse für die Begutachtung durch den Medizinischen Dienst in Gang zu setzen. Durch das Pflegecontrolling wird das Pflegegradmanagement auf seine Ziele hin geprüft und stetig den aktuellen Bedarfen angepasst. Diese Fortbildung ist geeignet für Pflegefachkräfte und Expert/-innen für Pflegegradmanagement.

Inhalt

Sie lernen bzw. frischen Ihre Kenntnisse über Richtlinien des GKV-Spitzenverbandes zur Begutachtung von Pflegebedürftigkeit nach dem XI. Sozialgesetzbuch [Begutachtungs-Richtlinien (BRi) und das Neue Begutachtungsassessment (NBA)] auf.

Kompetenzerwerb

Sie können den Selbstständigkeitsgrad sowie den Pflege- und Betreuungsbedarf einschätzen, das Gutachten durch den MDK vorbereiten und begleiten. Sie sind in der Lage, die Begutachtungsergebnisse zu überprüfen und einen Widerspruch vorzubereiten.

Teilnahmegebühren für
Mitarbeitende der Diakonie Düsseldorf:
45,00 €
Teilnahmegebühren für
externe Teilnehmende:
65,00 €

Bevor Sie den Kurs in den Warenkorb legen können, müssen Sie die persönlichen Daten für alle Teilnehmer eingeben.

The number of purchased units.