Qualitätsmanagement in den Kindertageseinrichtungen der Diakonie Düsseldorf - Eine Einführung in Hintergründe, Verfahren und Prozesse

Die Evangelischen Tageseinrichtungen für Kinder arbeiten mit dem Qualitätsmanagement nach Beta (Bundesvereinigung Evangelischer Tageseinrichtungen für Kinder) und haben ein eigenes Qualitätshandbuch entwickelt. Im Sommer 2014 wurden die Kindertageseinrichtungen erstmals erfolgreich zertifiziert, 2019 war die Rezertifizierung. Qualitätsmanagement ist ein stetiger Verbesserungsprozess, der mit allen Beteiligten weiterentwickelt wird und allen Kindern, Eltern und Mitarbeitenden Sicherheit und Verlässlichkeit bietet. Unter Beteiligung aller Teams werden pädagogische Prozesse überprüft, diskutiert und bearbeitet. Wir möchten mit dieser Fortbildung die neuen Mitarbeitenden in den Prozess einbinden und ihnen Hintergründe, Verfahren und Prozesse erläutern.

Grundlagen von Qualitätsmanagement, die damit verbundenen Begriffe und die Vorstellung der Prozesse sind wesentlicher Inhalt der Fortbildung. In Gruppenarbeiten werden Prozesse diskutiert und Fragen beantwortet.

Kompetenzerwerb

Sie erwerben Sicherheit im Umgang mit dem genannten Qualitätsmanagementsystem und können die entsprechenden Prozesse verbindlich in die Praxis umsetzen.

Dozent*in

Cornelia Großer - Erzieherin, Fachberatung, Abteilung Tageseinrichtungen für Kinder, Marte Meo® Fachberaterin, Netzwerkkoordinatorin und Trainerin der Stiftung "Haus der kleinen Forscher", STEP Trainerin, Multipikatorin für Demokratiebildung in Evangelischen Kindertageseinrichtungen

Teilnahmegebühren für
Mitarbeitende der Diakonie Düsseldorf:
40,00 €
Teilnahmegebühren für
externe Teilnehmende:
nur für Mitarbeitende der Diakonie Düsseldorf

Bevor Sie den Kurs in den Warenkorb legen können, müssen Sie die persönlichen Daten für alle Teilnehmer eingeben.

The number of purchased units.