Workshop: Hypnosystemisches Arbeiten mit Reinhold Bartl! - Wie "Schweres" und "Leichtes" eine förderliche Beziehung haben können

Hypnosystemische Konzepte und Methoden für die beratende Arbeit in schwierigen Kontexten

Der Workshop beschäftigt sich mit der Frage, wie Menschen, die Belastendes und Beschwerliches in ihrem Leben erfahren (haben), Haltungen aufbauen können, die sie möglichst beweglich und kompetent im Umgang mit ihren Lebensaufgaben machen. Dies gilt auch für Berater/Pädagogen/Erzieher*innen, die mit Blick auf eigene Gesundheit und psychisches Wohlbefinden gefordert sind, gute Balance zwischen ihren Belastungen und spielerisch-leichten Arbeitshaltungen zu finden.

Damit kann sich auch in schwierigen Arbeitskontexten Achtung, Respekt und angemessene Leichtigkeit mit einem Erleben von Kompetenz verbinden.

Dozent

Dr. Reinhold Bartl, leitet das Milton Erickson Institut Innsbruck, ist Psychotherapeut, Supervisor und Coach in freier Praxis, Ausbilder für Systemische Therapie und klinische Hypnose, Dozent am MCI (Management Innsbruck).

Teilnahmegebühren für
Mitarbeitende der Diakonie Düsseldorf:
50,00 €
Teilnahmegebühren für
externe Teilnehmende:
60,00 €

Bevor Sie den Kurs in den Warenkorb legen können, müssen Sie die persönlichen Daten für alle Teilnehmer eingeben.

The number of purchased units.