Wurzeln zum Wachsen ... - Biografiearbeit mit und für Pflegekinder

Einleitung

"W ir können über das Leben nichts wissen, es sei denn, wir erzählen Geschichten." - Hannah Arendt

Biografiearbeit ist eine wirkungsvolle Methode, sich mit der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft eines Menschen zu befassen. Kinder, die in ihrem Leben schwierige oder krisenhafte Lebenssituationen meistern müssen, kann sie bei der Entwicklung eines positiven Selbstkonzeptes unterstützen und resilienter machen. Fachkräften in psychosozialen Berufen hilft der „biografische Blick“ dabei, Verständnis für Lebenssituationen zu entwickeln.

Inhalt

  • Voraussetzungen, Prinzipien, Regeln und Grenzen für eine achtsame Biografiearbeit
  • Konkrete methodische Beispiele für die Umsetzung
  • Umgang mit "heiklen und schwierigen Themen" in einer Biografie
  • Rolle und Funktion der Fachkräfte beim Vermitteln sogenannter "schwieriger Wahrheiten"

Eigene Fragestellungen können eingebracht und bearbeitet werden.

Kompetenzerwerb

Die Teilnehmenden sind vertraut mit den Rahmenbedingungen einer achtsamen Biografiearbeit, kennen unterschiedliche Methoden der Biografiearbeit, haben eine innere Haltung bezüglich heikler Themen in der Biografie eines Kindes entwickelt und fühlen sich sicherer im Umgang damit.

Teilnahmegebühren für
Mitarbeitende der Diakonie Düsseldorf:
125,00 €
Teilnahmegebühren für
externe Teilnehmende:
150,00 €

Bevor Sie den Kurs in den Warenkorb legen können, müssen Sie die persönlichen Daten für alle Teilnehmer eingeben.

The number of purchased units.