Trennungs- und Scheidungskinder - Verstehen und unterstützen

Einleitung

Es geht in dieser Fortbildung um die Auseinandersetzung mit den Veränderungen, die im Leben der betroffenen Kinder stattfinden, und um eine angemessene pädagogische Unterstützung. Durch Struktur, Kontinuität und soziale Kontakte bieten Pädagogen den Kindern in den verschiedenen Phasen der Trennung ihrer Eltern Unterstützung und Halt. Außerdem können Kindertagesstätten, OGS, Horte und ähnliche Einrichtungen gezielte pädagogische Aktivitäten anbieten, die sich präventiv auswirken und möglicherweise weitere therapeutische Maßnahmen begleiten oder sogar verhindern können.

Inhalt

Die Teilnehmenden erfahren, welche Angebote für Trennungs- und Scheidungskinder besonders sinnvoll sind und wie wichtig der Kontakt zu den Eltern ist. Sie beschäftigen sich mit Fragen wie:

  • Was erleben Kinder, wenn Eltern sich trennen?
  • Wie reagieren sie und was brauchen sie?
  • Wie können außerschulische Institutionen pädagogische Unterstützung leisten?

Kompetenzerwerb

Sie kennen das Verhalten von Trennungs- und Scheidungskindern und haben Impulse erhalten für die pädagogische Arbeit mit Kindern und Eltern in der OGS.

Teilnahmegebühren für
Mitarbeitende der Diakonie Düsseldorf:
115,00 €
Teilnahmegebühren für
externe Teilnehmende:
135,00 €

Bevor Sie den Kurs in den Warenkorb legen können, müssen Sie die persönlichen Daten für alle Teilnehmer eingeben.

The number of purchased units.