Haus der kleinen Forscher - Informatik entdecken - mit und ohne Computer

Einleitung

Beim Überqueren einer Straße regelt das Ampelsystem den Verkehr, mit einer Digitalkamera halten wir schöne Momente fest, Computer & Co unterstützen uns beim Informationsaustausch - Informatik begegnet uns überall.

Inhalt

Die Teilnehmenden erleben die Vielfalt informatischer Themen, indem sie z. B. Piktogramme, Pixelbilder oder die Verschlüsselung von Botschaften und Abfolgen im Berufsalltag sowie bei der Steuerung und Optimierung entdecken und erforschen. Mit Brett, Nagel und Schnur optimieren - mit Zettel, Stift und Klebeband einen Roboter steuern. So erfahren sie, wie sie vielfältige Praxisideen für die Lernbegleitung ohne einen Computer umsetzen können. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Erfahrungen im Programmieren am Computer oder mit einfachen Robotiksystemen zu sammeln, die in die pädagogische Arbeit eingebracht werden können. Die Praxisideen werden mit inhalts- und prozessbezogenen Kompetenzen der Informatik verknüpft.

Kompetenzerwerb

Sie lernen die Welt der Informationen und deren Verarbeitung kennen und sind in der Lage, vielfältige Praxisideen mit und ohne Computer in Ihre pädagogische Arbeit mit einzubringen.

Teilnahmegebühren für
Mitarbeitende der Diakonie Düsseldorf:
25,00 €
Teilnahmegebühren für
externe Teilnehmende:
nur für Mitarbeitende der Diakonie Düsseldorf

Bevor Sie den Kurs in den Warenkorb legen können, müssen Sie die persönlichen Daten für alle Teilnehmer eingeben.

The number of purchased units.