Alltagsintegrierte Sprachbildung und Beobachtung im Elementarbereich - Umgang mit den Beobachtungsinstrumenten "Liseb"und "BaSiK"

Einleitung

Grundlagen für NRW, Auszüge aus der Präambel Alltagsintegrierte Sprachbildung und Beobachtung im Elementarbereich*: "Die Unterstützung der Sprachentwicklung des Kindes stellt eine zentrale Bildungsaufgabe im pädagogischen Alltag dar. Die in den letzten Jahren gewonnenen Praxiserfahrungen und wissenschaftlichen Erkenntnisse erfordern eine Weiterentwicklung der aktuellen Maßnahmen zur Feststellung und Förderung von kindlichen Sprachkompetenzen. Damit einher geht ein Paradigmenwechsel, der künftig eine Sprachbildung vorsieht, die sich sowohl ander Lebenserfahrung als auch den individuellen Lebenslagen der Kinder orientiert und integriert in den pädagogischen Alltag stattfindet."

Inhalt / Kompetenzerwerb

Das Konzept der alltagsintegrierten Sprachbildung und Beobachtung wird vorgestellt und diskutiert. Sie lernen den Aufbau der Beobachtungsinstrumente "Liseb" und "BaSiK" kennen und erarbeiten in Kleingruppen, wie eine Diagnostik zu erstellen ist. Ferner wird an Beispielen erörtert, wie die Bögen im Alltag einzusetzen sind.

** Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, gültig ab dem Kindergartenjahr 2014/2015

Teilnahmegebühren für
Mitarbeitende der Diakonie Düsseldorf:
25,00 €
Teilnahmegebühren für
externe Teilnehmende:
nur für Mitarbeitende der Diakonie Düsseldorf

Bevor Sie den Kurs in den Warenkorb legen können, müssen Sie die persönlichen Daten für alle Teilnehmer eingeben.

The number of purchased units.