Alle Sinne beisammen! - Sensorische Integration in der Arbeit mit Kindern

Einleitung

In dieser Fortbildung geht es um sensorische Integration und Wahrnehmung. Sensorische Integration bedeutet: Wir nehmen verschiedene Sinnesreize auf, leiten sie an unser Gehirn weiter und verarbeiten sie, um so reagieren und handeln zu können, wie es die Situation erfordert. "Wahrnehmung ist das unbewusste und/ oder bewusste Filtrieren und Zusammenführen von Teil-Informationen zu subjektiv sinnvollen Gesamteindrücken" (Wikipedia).

Inhalt

Die Teilnehmenden machen im Seminar Erfahrungen mit ihrer Wahrnehmung und beobachten, wie sie auf diese Erfahrungen reagieren. Näher unter die Lupe nehmen wir die Bedeutung der Wahrnehmung für die kindliche Entwicklung. Die Fähigkeit zur sensorischen Integration ist hierbei besonders wichtig.

Kompetenzerwerb

Sie sind in der Lage, zu verstehen und zu erklären, wie es dazu kommt, dass Kinder ihre Wahrnehmung auffällig oder eigenartig verarbeiten. Warum manche Kinder so eigenartig auf Reize reagieren. Was eigenartiges Verhalten mit Wahrnehmung zu tun hat und was gelungene sensorische Integration bedeutet.

Hinweis Bitte tragen Sie bequeme Kleidung und bringen Sie warme Socken mit.

Teilnahmegebühren für
Mitarbeitende der Diakonie Düsseldorf:
65,00 €
Teilnahmegebühren für
externe Teilnehmende:
80,00 €

Bevor Sie den Kurs in den Warenkorb legen können, müssen Sie die persönlichen Daten für alle Teilnehmer eingeben.

The number of purchased units.