Ich bin be-geistert - Ein Oasentag für die Seele

Einleitung

Das Leitbild der Nächstenliebe verlangt auch, dass wir uns selbst lieben. Und das bedeutet auch, behutsam mit sich und seiner Seele umzugehen. An diesem Oasentag - an dem wir die Sendung des Heiligen Geistes reflektieren wollen - gilt es, sich dafür Zeit zu nehmen und miteinander Kraft zu tanken, sich begeistern zu lassen.

Inhalt

Auf der Sendung des Heiligen Geistes, die wir Pfingsten feiern, gründet die erste Gemeinde. Welche Kraft scheint von diesem Geist auszugehen! Doch spüren wir sie noch - heute - 2000 Jahre danach? Was ist der Heilige Geist? Wie haben Menschen der Bibel ihn erfahren? Mit welchen Erfahrungen können wir ihn heute beschreiben und entdecken? Haben wir eigentlich noch Sensoren, die ihn wahrnehmen? Glauben wir, dass es ihn auch heute noch gibt? Wir gehen diesen Fragen nach, experimentieren mit interessanten Übungsformaten und tauschen uns aus.

Kompetenzerwerb

Sie lernen, biblische Impulse auf das eigene Leben zu beziehen und so Kraft zu schöpfen. Dadurch bekommen Sie die Kompetenz, der im Wort der Nächstenliebe erhaltenen Forderung nach Selbstliebe Form und Inhalt zu geben und sie praktisch anzuwenden. Sie lernen, den Heiligen Geist zu beschreiben und auf sich zu beziehen.

Teilnahmegebühren für
Mitarbeitende der Diakonie Düsseldorf:
keine
Teilnahmegebühren für
externe Teilnehmende:
keine

Bevor Sie den Kurs in den Warenkorb legen können, müssen Sie die persönlichen Daten für alle Teilnehmer eingeben.

The number of purchased units.