Erste Hilfe für die Seele - Zeit haben - Kraftquellen entdecken - Neuem Raum geben

Einleitung

"Was nützt es einem Menschen, die ganze Welt zu gewinnen, wenn seine Seele Schaden nimmt..." (Matthäus-Evangelium 16,26). In unserem Alltag kommen wir selten dazu, uns selbst die Frage nach unserem eigenen Wohlergehen zu stellen. Oft sind wir in unserem (beruflichen) Tun gefangen und merken nicht, dass wir uns selbst verlieren. Es tut gut und ist lebensnotwendig, sich auf eine besondere Art und Weise Zeit und Aufmerksamkeit zu schenken. Wir nutzen an diesem Tag den Abstand vom Alltag, um Körper, Seele und Geist weiter (oder wieder) ein Stück mehr in Einklang zu bringen.

Inhalt

Welche Ressourcen, Kräfte und Fähigkeiten in Ihnen schlummern und neu entdeckt werden wollen, soll beispielhaft in einer Biografiearbeit entlang der Geschichte unseres eigenen (Un-, Klein-)Glaubens erarbeitet werden. Sie lernen verschiedene Formen und Rituale evangelischer Spiritualität kennen (z. B. Perlen des Glaubens),die Sie dabei unterstützen, Ihren (Berufs-)Alltag auf einen guten Grund zu stellen sowie standhaft und beweglich zugleich zu sein.

Kompetenzerwerb

Sie entdecken Ihre persönlichen Kraftquellen und die anderer Menschen und lernen, diese für sich nutzbar zu machen, so dass Neues entstehen kann.

Teilnahmegebühren für
Mitarbeitende der Diakonie Düsseldorf:
30,00 €
Teilnahmegebühren für
externe Teilnehmende:
nur für Mitarbeitende der Diakonie Düsseldorf

Bevor Sie den Kurs in den Warenkorb legen können, müssen Sie die persönlichen Daten für alle Teilnehmer eingeben.

The number of purchased units.