Kompetenz fördern, Pflege leben - Personal in der Altenhilfe kompetenzorientiert entwickeln

Einleitung

Der Bedarf an Personal für die Altenhilfe ist hoch und wird in den kommenden Jahren weiter steigen. Gleichzeitig steigen die Anforderungen an die Pflegekräfte durch zunehmend komplexe Versorgungsbedarfe, die mit Multimorbidität und chronischen Erkrankungen einhergehen. Unternehmen der Altenhilfe müssen sich dieser Herausforderung stellen und Strategien entwickeln, um einerseits qualifiziertes Personal zu gewinnen und langfristig an das Unternehmen zu binden und um andererseits dieses Personal so zu entwickeln, dass es den hohen Anforderungen in der Altenpflege gerecht werden kann. Hierbei kommen die unterschiedlichsten Maßnahmen der Personalentwicklung zum Einsatz, die jedoch häufig nicht an den individuellen Kompetenzen der Mitarbeitenden orientiert sind, sondern vielmehr im "Gießkannenprinzip" an diese herangetragen werden. Ein systematisches Kompetenzmanagement kann dabei helfen, Personalentwicklung passgenau zu gestalten, um so Kompetenzen der Mitarbeitenden gezielt zu nutzen und zu entwickeln. Während Kompetenzmanagement in anderen Branchen weit verbreitet und etabliert ist, gewinnt es in der Pflege erst seit einiger Zeit an Bedeutung.

Der Fachtag bietet daher einen Einstieg in das Thema und eröffnet Perspektiven für die Implementierung eines systematischen Kompetenzmanagements in der Altenhilfe.

Inhalt

  • Kompetenzorientierte Personalentwicklung in der Altenhilfe: Analysen - Herausforderungen - Lösungsansätze
  • Projekt "Kompetenz fördern, Pflege leben": Entwicklung und Implementierung eines systematischen Kompetenzmanagements bei der Diakonie Düsseldorf
  • Kompetenzen im Pflegealltag aktivieren
  • Karriereplanung, Laufbahngestaltung und Talentförderung in der Altenhilfe

Verantwortliche Tina Quasdorf

Teilnahmegebühren für
Mitarbeitende der Diakonie Düsseldorf:
keine
Teilnahmegebühren für
externe Teilnehmende:
keine

Bevor Sie den Kurs in den Warenkorb legen können, müssen Sie die persönlichen Daten für alle Teilnehmer eingeben.

The number of purchased units.