Bindung und Bildung - Fachtagung zum gelingenden Aufwachsen von Kindern in Tageseinrichtungen und Tagespflege für Kinder

30Einleitung#31

Damit Kinder sich gut entwickeln, brauchen sie mehr als Bildung. Sie brauchen zusätzlich, vor allem, Bindung. Das heißt Vertrauen zu den Menschen, die ihnen nahe stehen. Vor dem Hintergrund der ethologischen Bindungstheorie- und Forschung ist es wichtig, diese beiden Voraussetzungen gemeinsam zu betrachten. Erst eine sichere Bindung und grundlegende soziale Kompetenzen schaffen das Fundament dafür, dass Kinder interessiert und unbelastet lernen können. Erzieher/-innen und Tagesmütter/-väter in der Tageseinrichtung und Tagespflege können dazu beitragen, Kindern beste Lernerfahrungen zu ermöglichen, wenn sie sich als Bindungspersonen zur Verfügung stellen und sicherstellen, dass die Rahmenbedingungen "stimmen".

30Inhalt#31

Die Teilnehmenden:

  • lernen entwicklungspsychologische Grundlagen von Bindung und Bindungsproblemen kennen,
  • erfahren das Wichtigste zu den Risikoindikatoren für Entwicklungsgefährdung,
  • werden über die grundsätzlichen Rahmenbedingungen gelingenden Aufwachsens in der Tageseinrichtung und Tagespflege informiert und
  • erhalten Beispiele zur Gestaltung von Eingewöhnung und Übergängen zu Alltagsstrukturen sowie Kooperation mit Eltern.

30Ziele und Kompetenzerwerb#31

Die Teilnehmenden erwerben Kenntnisse zur aktuellen entwicklungspsychologischen Forschung über Bindung, zum Zusammenhang zwischen Bindung und Bildung sowie zur handlungsorientierten Umsetzung im Alltag der Tageseinrichtung/Tagespflege für Kinder.

Teilnahmegebühren für
Mitarbeitende der Diakonie Düsseldorf:
45,00 €
Teilnahmegebühren für
externe Teilnehmende:
45,00 €

Bevor Sie den Kurs in den Warenkorb legen können, müssen Sie die persönlichen Daten für alle Teilnehmer eingeben.

The number of purchased units.